Für Ihr Pferd

Das Glück dieser Erde...

Ein Pferd ist kein Sportgerät, dass muss ich Ihnen ja nicht sagen. Da wir es mit einem Lebewesen zu tun haben, ist es immer wieder möglich, dass sich Schmerzen durch Blockaden, o.ä. einschleichen und die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Pferd und Reiter behindern. Damit Ihr Pferde volle Leistung erbringen kann und auch zufrieden mitarbeitet muss der Bewegungsapparat frei von Schmerzen sein. Um dieses Aspekt zu sichern ist es wichtig die andauernde physische Gesundheit anzustreben. Dies schaffen wir nur mit enger Zusammenarbeit.

Woran erkenne ich das mein Pferd Beschwerden hat?

  • Lahmheit
  • Unnatürliches Schwitzen
  • Beschleunigte Atmung
  • Verändertes Verhalten

  • Wobei kann die Pferdephysiotherapie helfen?

  • Orthopädische Defizite
  • Alterserscheinungen
  • Nach Operationen
  • Entspannung und Verbesserung des Allgemeinbefindens

  • Wie wird behandelt?

  • Lösen von Blockaden
  • Mit Interferenzstrom
  • Verschiedenste Massagetechniken
  • Individuell auf das Pferd abgestimmte Übungen
  • NEU: Blutegel-Behandlung

  • Ablauf der Erstbehandlung

  • Ausführlicher Vorbericht
  • Beurteilung des Bewegungsapparates in der Ruhe und Bewegung
  • Therapie
  • Abschlussgespräch

  • Sie haben Fragen?

    Schreiben Sie mir - ich helfe gern!